Ergebnisqualität

Die Ergebnisqualität steht bei der Kontrolle von Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten im Vordergrund. Dies bedeutet, dass die Prüfer des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse (kurz MDK) den Pflegezustand der betreuten Personen in den Mittelpunkt rücken. Besonderes Augenmerk liegt dabei darauf, ob und wie pflegerische Maßnahmen wirken und ob Hinweise auf Defizite in der Betreuung vorliegen (Bsp.: Druckgeschwüre, Mangelernährung, etc.). Auch die Zufriedenheit der Pflegebedürftigen wird erfragt und schlägt sich in einer eigenen Bewertung nieder.